Herdade Tinto E Branco

Herdade Tinto e Branco

Herdade Tinto e Branco ist ein 80 Hektar großes Weingut in einer der schönsten und beeindruckensten Weinregionen Europas. Ursprünglich befand sich das historische Anwesen im Besitz des Grafen José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa und wurde zur Rinderzucht genutzt. Ab dem Jahr 2009 realisierte Vorbesitzer João Xabregas jedoch auf circa 30 Hektar brachliegendem Land seine Vision, die malerische Weite, herrliche Natur und Einzigartigkeit des Terroirs im Alentejo in edlen Weine und hochwertigem Olivenöl einzufangen. Auf den Plantagen reifen heute unter anderem Alvarinho, Antão Vaz, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Malbec oder Touriga Nacional zu geschmacklicher Perfektion. Moderne Technik, aufwändige Investitionen und viel Leidenschaft bilden das Herz der neuen Herdade Tinto e Branco. Seit 2017 trifft hier unter neuer Leitung Tradition auf Zukunft - mit hohem Anspruch und großem Respekt vor der Kultur des Alentejo. Ende 2018 wird auch ein neues Designhotel mit mehr als zehn exklusiven Zimmern ausgezeichnete Weine und authentischen Tourismus zusammenbringen.

Quinta do Paral

2018 richtet sich der Fokus auf den Quinta do Paral 2017 mit seinem komplexen und perfekt ausgewogenen Blend aus Petit Verdot sowie den heimischen Rebsorten Touriga Nacional und Touriga França. Nachdem die Trauben von Hand geerntet werden lagert der Wein sechs Monate in Fässern aus französischem Eichenholz. Die Verbindung der Trauben entwickelt ein harmonisches Aroma von Pfeilchen und Gewürznoten.

QUINTA DO PARAL 2017

Das Weingut

 

1929

Erste dokumentierte Erwähnung der Errichtung des Anwesens.

 

1965

Die Ländereien werden von José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa, Graf von Palma und seiner Frau Maria Teresa Lancastre de Melo de Vasconcelos e Sousa,Gräfin von Santar aufgekauft. 1982 geht das Gut in den Besitz der Tochter, Fátima de Melo de Vasconcelos e Sousa, über.

 

2009

Das Anwesen wird vom Ingenieur João Alexandre Lobo Xabregas mit dem Ziel erworben, den Farmbetrieb unter Berücksichtigung des vielversprechenden Terroirs zum Weingut auszubauen.

 

2013

Eine eigene Adega wird zur Herstellung eigener Weine in Betrieb genommen.

 

2014

Markteinführung der ersten Weine der eigenen Kellerei aus der Ernte 2013.

 

Ab 2014

Entwicklung und Ausbau der Weinselektion.

 

August 2017

Übernahme und Neuausrichtung des Weinguts und Unternehmens ‚HerdadeTinto e Branco’ durch Herrn Dieter Morszeck.

 

Prämierte Weine

Herdade Tinto e Branco freut sich bekannt zu geben, dass gleich zwei Weine aus dem Jahr 2016 von der Fachjury des CINVE International Wine & Spirits Wettbewerbs 2018 mit einer Medaille ausgezeichnet wurden: Quinta do Paral Tinto 2016 gewann eine Goldmedaille, während Quinta do Paral Branco 2016 eine Silbermedaille verliehen wurde.

TEAM

Dieter Morszeck

CEO

Thomas Morszeck

Product Manager

Luís Morgado Leão

The Winemaker

Miguel Fonseca

Head of Sales

Herdade Tinto E Branco Unipessoal LDA

Quinta do Paral, Apartado 31

P - 7960 - 131 Vidigueira

Office Portugal:

T +351 284 441 620

 

Office Germany:

T +49 221 1687 3789

 

Sales International:

Miguel Fonseca T +351 919 553 413

 

Winemaker:

Luís Morgado Leão

T +351 917 299 610

© Copyright 2018 . Herdade Tinto e Branco . All Rights Reserved

Herdade Tinto E Branco

Herdade Tinto e Branco

Herdade Tinto e Branco ist ein 80 Hektar großes Weingut in einer der schönsten und beeindruckensten Weinregionen Europas. Ursprünglich befand sich das historische Anwesen im Besitz des Grafen José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa und wurde zur Rinderzucht genutzt. Ab dem Jahr 2009 realisierte Vorbesitzer João Xabregas jedoch auf circa 30 Hektar brachliegendem Land seine Vision, die malerische Weite, herrliche Natur und Einzigartigkeit des Terroirs im Alentejo in edlen Weine und hochwertigem Olivenöl einzufangen. Auf den Plantagen reifen heute unter anderem Alvarinho, Antão Vaz, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Malbec oder Touriga Nacional zu geschmacklicher Perfektion. Moderne Technik, aufwändige Investitionen und viel Leidenschaft bilden das Herz der neuen Herdade Tinto e Branco. Seit 2017 trifft hier unter neuer Leitung Tradition auf Zukunft - mit hohem Anspruch und großem Respekt vor der Kultur des Alentejo. Ende 2018 wird auch ein neues Designhotel mit mehr als zehn exklusiven Zimmern ausgezeichnete Weine und authentischen Tourismus zusammenbringen.

Quinta do Paral

2018 richtet sich der Fokus auf den Quinta do Paral 2017 mit seinem komplexen und perfekt ausgewogenen Blend aus Petit Verdot sowie den heimischen Rebsorten Touriga Nacional und Touriga França. Nachdem die Trauben von Hand geerntet werden lagert der Wein sechs Monate in Fässern aus französischem Eichenholz. Die Verbindung der Trauben entwickelt ein harmonisches Aroma von Pfeilchen und Gewürznoten.

QUINTA DO PARAL 2017

Das Weingut

 

1929

Erste dokumentierte Erwähnung der Errichtung des Anwesens.

 

1965

Die Ländereien werden von José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa, Graf von Palma und seiner Frau Maria Teresa Lancastre de Melo de Vasconcelos e Sousa,Gräfin von Santar aufgekauft. 1982 geht das Gut in den Besitz der Tochter, Fátima de Melo de Vasconcelos e Sousa, über.

 

2009

Das Anwesen wird vom Ingenieur João Alexandre Lobo Xabregas mit dem Ziel erworben, den Farmbetrieb unter Berücksichtigung des vielversprechenden Terroirs zum Weingut auszubauen.

 

2013

Eine eigene Adega wird zur Herstellung eigener Weine in Betrieb genommen.

 

2014

Markteinführung der ersten Weine der eigenen Kellerei aus der Ernte 2013.

 

Ab 2014

Entwicklung und Ausbau der Weinselektion.

 

August 2017

Übernahme und Neuausrichtung des Weinguts und Unternehmens ‚HerdadeTinto e Branco’ durch Herrn Dieter Morszeck.

Herdade Tinto e Branco freut sich bekannt zu geben, dass gleich zwei Weine aus dem Jahr 2016 von der Fachjury des CINVE International Wine & Spirits Wettbewerbs 2018 mit einer Medaille ausgezeichnet wurden: Quinta do Paral Tinto 2016 gewann eine Goldmedaille, während Quinta do Paral Branco 2016 eine Silbermedaille verliehen wurde.

 

Prämierte Weine

Menü

Herdade Tinto

E Branco

Herdade Tinto e Branco

Herdade Tinto e Branco ist ein 80 Hektar großes Weingut in einer der schönsten und beeindruckensten Weinregionen Europas. Ursprünglich befand sich das historische Anwesen im Besitz des Grafen José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa und wurde zur Rinderzucht genutzt. Ab dem Jahr 2009 realisierte Vorbesitzer João Xabregas jedoch auf circa 30 Hektar brachliegendem Land seine Vision, die malerische Weite, herrliche Natur und Einzigartigkeit des Terroirs im Alentejo in edlen Weine und hochwertigem Olivenöl einzufangen. Auf den Plantagen reifen heute unter anderem Alvarinho, Antão Vaz, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Malbec oder Touriga Nacional zu geschmacklicher Perfektion. Moderne Technik, aufwändige Investitionen und viel Leidenschaft bilden das Herz der neuen Herdade Tinto e Branco. Seit 2017 trifft hier unter neuer Leitung Tradition auf Zukunft - mit hohem Anspruch und großem Respekt vor der Kultur des Alentejo. Ende 2018 wird auch ein neues Designhotel mit mehr als zehn exklusiven Zimmern ausgezeichnete Weine und authentischen Tourismus zusammenbringen.

Das Weingut

 

1929

Erste dokumentierte Erwähnung der Errichtung des Anwesens.

 

1965

Die Ländereien werden von José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa, Graf von Palma und seiner Frau Maria Teresa Lancastre de Melo de Vasconcelos e Sousa,Gräfin von Santar aufgekauft. 1982 geht das Gut in den Besitz der Tochter, Fátima de Melo de Vasconcelos e Sousa, über.

 

2009

Das Anwesen wird vom Ingenieur João Alexandre Lobo Xabregas mit dem Ziel erworben, den Farmbetrieb unter Berücksichtigung des vielversprechenden Terroirs zum Weingut auszubauen.

 

2013

Eine eigene Adega wird zur Herstellung eigener Weine in Betrieb genommen.

 

2014

Markteinführung der ersten Weine der eigenen Kellerei aus der Ernte 2013.

 

Ab 2014

Entwicklung und Ausbau der Weinselektion.

 

August 2017

Übernahme und Neuausrichtung des Weinguts und Unternehmens ‚HerdadeTinto e Branco’ durch Herrn Dieter Morszeck.

Quinta do Paral

2018 richtet sich der Fokus auf den Quinta do Paral 2017 mit seinem komplexen und perfekt ausgewogenen Blend aus Petit Verdot sowie den heimischen Rebsorten Touriga Nacional und Touriga França. Nachdem die Trauben von Hand geerntet werden lagert der Wein sechs Monate in Fässern aus französischem Eichenholz. Die Verbindung der Trauben entwickelt ein harmonisches Aroma von Pfeilchen und Gewürznoten.

QUINTA DO PARAL 2017

Herdade Tinto e Branco freut sich bekannt zu geben, dass gleich zwei Weine aus dem Jahr 2016 von der Fachjury des CINVE International Wine & Spirits Wettbewerbs 2018 mit einer Medaille ausgezeichnet wurden: Quinta do Paral Tinto 2016 gewann eine Goldmedaille, während Quinta do Paral Branco 2016 eine Silbermedaille verliehen wurde.

 

Prämierte Weine

Herdade Tinto E Branco

Herdade Tinto e Branco

Herdade Tinto e Branco ist ein 80 Hektar großes Weingut in einer der schönsten und beeindruckensten Weinregionen Europas. Ursprünglich befand sich das historische Anwesen im Besitz des Grafen José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa und wurde zur Rinderzucht genutzt. Ab dem Jahr 2009 realisierte Vorbesitzer João Xabregas jedoch auf circa 30 Hektar brachliegendem Land seine Vision, die malerische Weite, herrliche Natur und Einzigartigkeit des Terroirs im Alentejo in edlen Weine und hochwertigem Olivenöl einzufangen. Auf den Plantagen reifen heute unter anderem Alvarinho, Antão Vaz, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Malbec oder Touriga Nacional zu geschmacklicher Perfektion. Moderne Technik, aufwändige Investitionen und viel Leidenschaft bilden das Herz der neuen Herdade Tinto e Branco. Seit 2017 trifft hier unter neuer Leitung Tradition auf Zukunft - mit hohem Anspruch und großem Respekt vor der Kultur des Alentejo. Ende 2018 wird auch ein neues Designhotel mit mehr als zehn exklusiven Zimmern ausgezeichnete Weine und authentischen Tourismus zusammenbringen.

Das Weingut

 

1929

Erste dokumentierte Erwähnung der Errichtung des Anwesens.

 

1965

Die Ländereien werden von José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa, Graf von Palma und seiner Frau Maria Teresa Lancastre de Melo de Vasconcelos e Sousa,Gräfin von Santar aufgekauft. 1982 geht das Gut in den Besitz der Tochter, Fátima de Melo de Vasconcelos e Sousa, über.

 

2009

Das Anwesen wird vom Ingenieur João Alexandre Lobo Xabregas mit dem Ziel erworben, den Farmbetrieb unter Berücksichtigung des vielversprechenden Terroirs zum Weingut auszubauen.

 

2013

Eine eigene Adega wird zur Herstellung eigener Weine in Betrieb genommen.

 

2014

Markteinführung der ersten Weine der eigenen Kellerei aus der Ernte 2013.

 

Ab 2014

Entwicklung und Ausbau der Weinselektion.

 

August 2017

Übernahme und Neuausrichtung des Weinguts und Unternehmens ‚HerdadeTinto e Branco’ durch Herrn Dieter Morszeck.

Quinta do Paral

2018 richtet sich der Fokus auf den Quinta do Paral 2017 mit seinem komplexen und perfekt ausgewogenen Blend aus Petit Verdot sowie den heimischen Rebsorten Touriga Nacional und Touriga França. Nachdem die Trauben von Hand geerntet werden lagert der Wein sechs Monate in Fässern aus französischem Eichenholz. Die Verbindung der Trauben entwickelt ein harmonisches Aroma von Pfeilchen und Gewürznoten.

QUINTA DO PARAL 2017

 

Prämierte Weine

Herdade Tinto e Branco freut sich bekannt zu geben, dass gleich zwei Weine aus dem Jahr 2016 von der Fachjury des CINVE International Wine & Spirits Wettbewerbs 2018 mit einer Medaille ausgezeichnet wurden: Quinta do Paral Tinto 2016 gewann eine Goldmedaille, während Quinta do Paral Branco 2016 eine Silbermedaille verliehen wurde.

Menü

Herdade Tinto E Branco

Herdade Tinto e Branco

Herdade Tinto e Branco ist ein 80 Hektar großes Weingut in einer der schönsten und beeindruckensten Weinregionen Europas. Ursprünglich befand sich das historische Anwesen im Besitz des Grafen José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa und wurde zur Rinderzucht genutzt. Ab dem Jahr 2009 realisierte Vorbesitzer João Xabregas jedoch auf circa 30 Hektar brachliegendem Land seine Vision, die malerische Weite, herrliche Natur und Einzigartigkeit des Terroirs im Alentejo in edlen Weine und hochwertigem Olivenöl einzufangen. Auf den Plantagen reifen heute unter anderem Alvarinho, Antão Vaz, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Malbec oder Touriga Nacional zu geschmacklicher Perfektion. Moderne Technik, aufwändige Investitionen und viel Leidenschaft bilden das Herz der neuen Herdade Tinto e Branco. Seit 2017 trifft hier unter neuer Leitung Tradition auf Zukunft - mit hohem Anspruch und großem Respekt vor der Kultur des Alentejo. Ende 2018 wird auch ein neues Designhotel mit mehr als zehn exklusiven Zimmern ausgezeichnete Weine und authentischen Tourismus zusammenbringen.

Das Weingut

 

1929

Erste dokumentierte Erwähnung der Errichtung des Anwesens.

 

1965

Die Ländereien werden von José Luís D’Andrade de Vasconcelos e Sousa, Graf von Palma und seiner Frau Maria Teresa Lancastre de Melo de Vasconcelos e Sousa,Gräfin von Santar aufgekauft. 1982 geht das Gut in den Besitz der Tochter, Fátima de Melo de Vasconcelos e Sousa, über.

 

2009

Das Anwesen wird vom Ingenieur João Alexandre Lobo Xabregas mit dem Ziel erworben, den Farmbetrieb unter Berücksichtigung des vielversprechenden Terroirs zum Weingut auszubauen.

 

2013

Eine eigene Adega wird zur Herstellung eigener Weine in Betrieb genommen.

 

2014

Markteinführung der ersten Weine der eigenen Kellerei aus der Ernte 2013.

 

Ab 2014

Entwicklung und Ausbau der Weinselektion.

 

August 2017

Übernahme und Neuausrichtung des Weinguts und Unternehmens ‚HerdadeTinto e Branco’ durch Herrn Dieter Morszeck.

Quinta do Paral

2018 richtet sich der Fokus auf den Quinta do Paral 2017 mit seinem komplexen und perfekt ausgewogenen Blend aus Petit Verdot sowie den heimischen Rebsorten Touriga Nacional und Touriga França. Nachdem die Trauben von Hand geerntet werden lagert der Wein sechs Monate in Fässern aus französischem Eichenholz. Die Verbindung der Trauben entwickelt ein harmonisches Aroma von Pfeilchen und Gewürznoten.

QUINTA DO PARAL 2017

Herdade Tinto e Branco freut sich bekannt zu geben, dass gleich zwei Weine aus dem Jahr 2016 von der Fachjury des CINVE International Wine & Spirits Wettbewerbs 2018 mit einer Medaille ausgezeichnet wurden: Quinta do Paral Tinto 2016 gewann eine Goldmedaille, während Quinta do Paral Branco 2016 eine Silbermedaille verliehen wurde.

 

Prämierte Weine

Herdade Tinto E Branco Unipessoal LDA

Quinta do Paral, Apartado 31

P - 7960 - 131 Vidigueira

Office Portugal:

T +351 284 441 620

 

Office Germany:

T +49 221 1687 3789

 

Sales International:

Miguel Fonseca T +351 919 553 413

 

Winemaker:

Luís Morgado Leão

T +351 917 299 610